Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.


Suche in Kategorie "Landkarten"


ilab
imcosklein
vda

KLAUSEN (Moseleifel):



Preis: 750,00 €

Beschreibung

'Situation des deux armeés en bâtaille aruinich le 20 au 21 Octobre 1735': Aquarellierte anonyme Tuschefederzeichnung, dat. 1735, 32 x 29,5 cm Manuskript-Karte des Salmstals zwischen Klausen, Hetzerath, Esch und Rivenich mit Einzeichnungen der Truppenstellungen i.J. 1735. - Das Treffen bei Klausen - so wird die blutige kriegerische Auseinandersetzung von 1735 im Salmtal benannt. - Tatsächlich handelte es sich, unter militärischen Gesichtspunkten betrachtet, um eine kleinere, von ihren Ergebnissen her zu vernachlässigende Schlacht zwischen französischen und deutschen Truppen. - Politisch gesehen hatte die Auseinandersetzung enormen Einfluß auf die Friedensverhandlungen des Polnischen Erbfolgekrieges, in den Frankreich und das Deutsche Reich involviert waren. - Die Schlacht fand links und rechts der Salm statt und berührte unmittelbar die Dörfer Rivenich, Esch und Sehlem. - Die Lokalisierung nach Klausen rührt wohl daher, dass der Wallfahrtsort im weiten Umkreis bekannt war, das Flüßchen Salm hingegen nur regional. (Art.-Nr. 401128) KLAUSEN (Moseleifel):