Bad PYRMONT:

1.500,00  inkl. MwSt.

‚Prospectus Principalis Waldeccensis Arcis et Novae Urbis Pyrmontii, cum vicinis et adjacentibus Fontibus Mineralibus et finitimis locis aeri incisus et excusus per Matthaeum Seutter, S. Caes, et Reg. Cath. Majest. Geogr. Augustae Vind. – Cum Gratia et Privil. S.R.I. Vicariatus, in partibg Rheni, Sveviae, et Juris Franconici – I.C. Otto delin. A°. 1738‘, altkolorierter Kupferstich n. J.C. Otto b. Matthäus Seutter in Augsburg, dat. 1738, 49,5 x 57 cm

Einzelstück

Artikelnummer: 409752 Kategorie:

Beschreibung

Sandler, Johann Baptista Homann, Die Homännischen Erben, Matthäus Seutter und Ihre Landkarten, S. 12, 336 (erschienen nach 1741). – Gesamtansicht aus der halben Vogelschau mit Umgebung in der Begrenzung Holzhausen, Löwensen und Lüdge. – Im oberen Teil der Ansicht große Kartusche mit Wappen und reicher Staffage zur Jagd und zum Mineralwasser (Flaschenabfüllung, Quelle des Mineralwassers etc.) – Oben rechts weitere Darstellung einer Quelle, Flaschenabfüllung und Erklärungen zu den Trinkbrunnen, Badebrunnen und zum Bad gehörige Häuser. – Tadelloses altkoloriertes Exemplar!