DEUTSCHLAND:

9.500,00  inkl. MwSt.

‚Nova Germaniae Descriptio. Amstelodami apud Joannes Jansonius Anno 1660. – Stefano Scolari Forma in Venetia.‘: Kupferstich n. Johannes Janssonius b. Stefano Scolari in Venedig, dat. 1660, 46 x 56 cm

Einzelstück

Artikelnummer: 402509 Kategorie:

Beschreibung

Nicht bei Schilder-Stopp, Monumenta Cartographica Neerlandica. – Zeigt das Heilige Römische Reich umgeben von 4 Randleisten sowie zusätzlich 3 Innenrandleisten mit Wappen. – Im Gegensatz zur Janssonius-Karte die Stadtansichten in der unteren Seite spiegelverkehrt gestochen, ebenfalls die Personen in zeitgenössischer Kleidung auf der linken und rechten Seite. – In der oberen Randleiste die sieben Kurfürsten und der Kaiser auf Pferden porträtiert. – Die Fußleiste mit 10 Stadtansichten von Köln, Frankfurt, Strasbourg, Nürnberg, Prag, Augsburg, Heidelberg, Lübeck, Leipzig und Hamburg. – Zwischen Karte und Randleisten dreiseitige Wappenbordüre. – Die Karte mit Titelkartusche und gekröntem Adler unten links, Windrose und Schiff auf der Nordsee sowie ein Meeresungeheuer in der Ostsee. – Ohne Rückentext. – Extrem seltene Randansichtenkarte von Deutschland, für uns kein Exemplar nachweisbar!